Willkommen bei RIBO

Das erfahrene Praktikerteam von RIBO verlegt seit vielen Jahren, insbesondere epoxidharzgebundene Industrieböden für Getränke- und Lebensmittelbetriebe, chemikalienbeständige Beläge und Beschichtungen mit hoher mechanischer Widerstandsfähigkeit für sämtliche Industriebereiche.

Der Industrieboden wird fugenlos auf vorhandenem Estrich bzw. Beton aufgetragen (die Estrich-Dehnungsfugen werden übernommen und mit elastischem Material abgedichtet).

Die Kunstharzbeschichtung ist durch die hohe Abrieb- und Druckfestigkeit für höchste Ansprüche z. B. Gabelstaplerverkehr geeignet. Nacharbeiten bzw. Reparaturen sind jederzeit durch Ausschneiden des Kunstharzbodens und Wiederanfüllen bzw. einarbeiten an dem bestehenden Industrieboden möglich. Undichtheiten, die durch Setzrisse des Untergrundes entstehen, können oberflächlich lokalisiert und nachträglich abgedichtet werden (dieses ist bei üblicher Feuchtigkeitssperre fast unmöglich).

Typische Anwendungen:

Molkereien: Käsereien, Trockenmilchwerke sowie Milchindustriebetriebe, Brauereien: Flaschenanlagen, Drucktank-, Filter- und Gärkeller sowie Fass-füllanlagen, Schlachtbetriebe und Fleischwarenfabriken mit besonders aufgerauter Oberfläche, Abwasser- und Kläranlagen, Metallveredelung: Galvanik usw…

RIBO Referenzen

  • Auto-Hatzmann in Altheim

  • Autohaus Reibersdorfer in Braunau

  • Tech 3 Projektentwicklung GmbH in St. Peter am Hart

  • Käsehof GmbH in Seekirchen

  • Handlbauer GmbH in Linz

Alle Referenzen
 
 
..nandk.com.. The ingenious Dr.Cheyne, in his Treatise the Gout, doth affirm, that warm water drank freely write my essay paper for me in a morning, fasting, and at meals and I say cold water as http://www.nandk.com/custom-admission-essay/ good, hath been a sovereign remedy for restoring lost appetites, and strengthening weak digestions, when other more pompous medicines have failed. And adviseth gouty persons, after excess, either in meat or drink, swill down as much fair water as their stomachs will bear, before they bed, whereby they will reap these advantages either the contents the stomach will thrown or both meat and drink will much diluted, and this link the labor and expense spirits in digestion much saved. And indeed I have found, long experience, that nothing write my thesis for me causeth good a digestion as fair watery but this requires time free from the uneasiness that an ill digestion causeth, whereas vomiting an immediate remedy, and frees a http://www.nandk.com/custom-term-papers-and-essays/ man from upon the spot. There should practiced first a thorough cleansing the stomach, as above explained after which, small pieces ice, or small draughts cold water will found very useful in arresting the symptom. This treatment certainly very simple but all who have occasion, may easily test its efficacy. ..111..