Willkommen bei RIBO

Das erfahrene Praktikerteam von RIBO verlegt seit vielen Jahren, insbesondere epoxidharzgebundene Industrieböden für Getränke- und Lebensmittelbetriebe, chemikalienbeständige Beläge und Beschichtungen mit hoher mechanischer Widerstandsfähigkeit für sämtliche Industriebereiche.

Der Industrieboden wird fugenlos auf vorhandenem Estrich bzw. Beton aufgetragen (die Estrich-Dehnungsfugen werden übernommen und mit elastischem Material abgedichtet).

Die Kunstharzbeschichtung ist durch die hohe Abrieb- und Druckfestigkeit für höchste Ansprüche z. B. Gabelstaplerverkehr geeignet. Nacharbeiten bzw. Reparaturen sind jederzeit durch Ausschneiden des Kunstharzbodens und Wiederanfüllen bzw. einarbeiten an dem bestehenden Industrieboden möglich. Undichtheiten, die durch Setzrisse des Untergrundes entstehen, können oberflächlich lokalisiert und nachträglich abgedichtet werden (dieses ist bei üblicher Feuchtigkeitssperre fast unmöglich).

Typische Anwendungen:

Molkereien: Käsereien, Trockenmilchwerke sowie Milchindustriebetriebe, Brauereien: Flaschenanlagen, Drucktank-, Filter- und Gärkeller sowie Fass-füllanlagen, Schlachtbetriebe und Fleischwarenfabriken mit besonders aufgerauter Oberfläche, Abwasser- und Kläranlagen, Metallveredelung: Galvanik usw…

RIBO Referenzen

  • Autohaus Reibersdorfer in Braunau

  • Architekturbüro Matulik in Ried im Innkreis

  • Bäckerei Strantzinger in Altheim

  • Ablinger Franz Fleischereibetriebs GesmbH in Oberndorf

  • Auto-Hatzmann in Altheim

Alle Referenzen